Agrardebatte

zu Welternährung und globaler Landwirtschaft

Durchsuche Beiträge mit Schlagwörtern Land Grabbing

Agrarforschung demokratisieren; Afrikanischer Hummer für China; Erfahrungen mit SRI in Osttimor; Landfragen in Afrika – Online-Literatur; Unternehmensverantwortung neu definiert; Agrobusiness in Mosambik; „Kampagne für innovative Lösungen“; Brunnen und Toiletten in Afrika mit Coca-Cola; u.a.m.

Reis für Afrika; Weltbank-Rezept für Wohlstand für alle in Afrika; Auftakt für Erklärung kleinbäuerlicher Rechte; Die Meere neu denken; Bibliografie über Eigentumsrechte; Transformation der Landwirtschaft; Unternehmens-PR als Entwicklungshilfe; Trade regulation for food security; u.a.m.

Gastbeitrag: Is Africa about to Lose the Right to Her Seed?; September: Dialog über Ernährungssouveränität; Europa ohne Gentech nachhaltiger als US-Landwirtschaft; Indien: Recht auf Wasser – und auf Profit; Entwicklungsplan bedroht Ghanas Fischfarmer; Landgrab: Zahlenspiele; u.a.m.

Chinas Wasser-Zensus revisited; Mosambik darf jetzt in Japan investieren; August 2013: Sommer vorm Geflügelschlachthof; Millionen-Kredite für Bewässerung in Nigeria; Kritik an „Nahrungs-Preis“ für Gentech-Konzerne; „New Deal“ für die bäuerliche Landwirtschaft; Juli 2013: Landraub in Angola; u.a.m.

Diskurs über Eigentum von Grund und Boden; EU-Kommissar beugt sich den ‚Wasser-Bürgern‘; Obamas Mitbringsel für seine Afrika-Tour; Why has the Nile River Become a Battleground?; Japan fördert Reisanbau und Privatwirtschaft; Agrarreform auf den Philippinen erlahmt; Freiheit für Handel, Investoren – und Genpflanzen? u.a.m.

Weltbank: Was gut ist für das Agrobusiness ….; Nahrungsmittelspekulation „auf dem Rückzug“?; Urbanisierung und die Landfrage in China; Menschenhandel in Thailands Fischindustrie; Versorger hintertreiben Rekommunalisierung; Transparenz-Übung durch ‚Land Matrix‘; u.a.m.

Privatisierte Wasserbetriebe in UK vor dem Zusammenbruch; Land grab und die ‚drei Welten‘ der Landwirtschaft; Fischfarmen in China werden ausgetrocknet; Monsanto gibt Gentechnik in Europa (nicht) auf; Flüsse verbinden in Indien; US-Fleischkonzern Smithfield soll chinesisch werden; u.a.m.

Bilanz staatlicher Agrarpolitik in Afrika; Baumwolle in China; Wasser für die ‚Green Economy‘; Weltweite Fischproduktion auf Rekordstand; ‚Manila Water‘ bleibt Liebling der Weltbank; Boden für Geschäfte; Futtermittel-Wende; u.a.m.

Bauern und Fischer lehnen Transparenz-Initiative der G8 ab; Film über Wasserprivatisierung in Griechenland; Kritik an G8-Agrarinitiativen in Afrika; Deutsche Bank investiert in „Kautschuk-Barone“; Demonstration gegen Agrarfabriken; Beitrag der Wälder zur Ernährungssicherheit; u.a.m.

China und Brasilien in Afrikas Agrarsektor; Politische Philosphie des Essens; Oktober 2013, Berlin: Second Global Soil Week; ‚Frankenfish‘ auf dem Weg nach Europa; Forestgrab in China – mit Weltbankhilfe; Agrarinvestitionen im Dienst der Ernährungssicherheit; Die Landfrage in der Konferenz-Maschinerie; Kaffeeprivatisierung in Burundi in der Kritik; u.a.m.: