Agrardebatte

zu Welternährung und globaler Landwirtschaft

Durchsuche Beiträge mit Schlagwörtern Gentechnik-Lobby

Fangverbot auf den Weltmeeren soll Bestände retten; Die Zukunft der Nahrung – eine Standortbestimmung; Nächste Generation von Genpflanzen und Herbiziden; Wassermärkte legen Landwirtschaft trocken; „Stadt Land Food“-Festival; Rethinking Public Services in the Global South; Knebelverträge bei der Tabakproduktion in Afrika; Konferenz der US-Regierung beansprucht Ozean; Nachwuchssorgen in der Landwirtschaft – weltweit; u.a.m.

Mit neuen Maissorten wird versucht, den Saatgutmarkt aufzumischen.

Seit Jahren gibt es Bestrebungen, mit gentechnisch verändertem ‚Goldenen Reis’ ein verbreitetes Ernährungsproblem, den Vitamin-A-Mangel, anzugehen. Doch bislang hat er in keinem Land eine Zulassung, nicht zuletzt, weil er ein Einfallstor für die Gentechnologie im Nahrungsmittelbereich darstellt. Was mit dem ‚Goldenen Reis’ bislang nicht gelang, soll jetzt mit der Hilfe neuer Maissorten erreicht werden.

Zu Neujahr gehören die Rückblicke auf Ereignisse und Entwicklungen des vergangenen Jahres, die für wichtig erachtet werden, und der Versuch, vorausschauend mögliche Themen und Schwerpunkte zu benennen. Wie sieht das für Globe-spotting anlässlich des Jahreswechsels 2013 zu 2014 aus?

Vor knapp einem Jahr veröffentlichte ein Team um den französischen Professor Gilles-Eric Séralini Ergebnisse zur krebserregenden Wirkung und anderen Gesundheitsschäden an Ratten, nachdem diese 24 Monate lang mit gentechnisch verändertem NK603-Mais gefüttert wurden. Daraufhin wurde von der Gentechnik-Lobby eine Kampagne losgetreten, die dem Muster zu früheren Anlässen glich. Doch im Fall von Séralini funktionierte das Spiel, die Karriere kritischer WissenschaftlerInnen zu zerstören, nicht. Stattdessen reagierte die Politik, d.h. die EU-Kommission, mit der Ausschreibung von Forschungsgeldern, um die möglichen Effekte im Rahmen einer noch größeren Studie zu untersuchen.

Diskurs über Eigentum von Grund und Boden; EU-Kommissar beugt sich den ‚Wasser-Bürgern‘; Obamas Mitbringsel für seine Afrika-Tour; Why has the Nile River Become a Battleground?; Japan fördert Reisanbau und Privatwirtschaft; Agrarreform auf den Philippinen erlahmt; Freiheit für Handel, Investoren – und Genpflanzen? u.a.m.