In einem streckenweise amüsant zu lesenden Urteil hat der Europäische Gerichtshof die Patentansprüche der Firma Monsanto auf Sojaschrot, der aus Argentinien nach Rotterdam verschifft wurde, vor die Wand laufen lassen. Seit Jahren ärgert sich der weltweite Gentech-Kaiser über die Praktiken der lateinamerikanischen Soja-Barone, seine “RounupReady” Soja einfach nachzubauen und dafür keine Patentgebühren zu bezahlen. Deshalb wollte er die Patentgebühr in Rotterdam abkassieren. Jetzt hat er sich ein Urteil eingefangen, das Wellen schlagen könnte.

Mehr lesen